Aktuelles




Ein guter Grund

Die Data Force GmbH aus Frankfurt/Main setzt im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen in ihren Büroräumen ganz bewusst auf Teppichböden.

Girloon Dataforce Frankfurt

Innenarchitektin Susanne Leson hat sich bei der Gestaltung der Arbeitsbereiche aus gutem Grund gegen vermeintlich praktische Kunststoff-, Laminat- oder Holzböden entschieden: „Konzentriertes Arbeiten fällt in einer angenehmen Atmosphäre leichter. Teppichboden auf einer großen Fläche kann hier eine wirkungsvolle Lösung sein, um für Ruhe und Ausgeglichenheit zu sorgen“. Denn neben Langlebigkeit, Funktionalität und Individualisierbarkeit sorgt Teppichboden für Wohlbefinden und Zufriedenheit – nicht zuletzt, indem er positiv zur Raumakustik beiträgt. Denn viele Beschäftigte im Bürobereich fühlen sich durch Lärm und Geräusche gestört.

Des Weiteren reduziert Teppich Feinstaub in der Luft, schafft Wärme und Wohnlichkeit und ist damit für die Gesundheit und das Wohlbefinden förderlich – alles Faktoren, die sich positiv auf die Arbeitsleistung von Mitarbeiter*innen auswirken können.

Im konkreten Fall wurden bei der Dataforce GmbH in Frankfurt/Main u. a. selbsthaftende modulArt-Teppichfliesen aus Antron® Markenfasern von INVISTA im Format 25 x 100 cm verwendet. Innenarchitektin Susanne Leson: „Es hat mich gereizt, die Module gestalterisch einzusetzen, weil damit eine neue Dynamik bei der Bodengestaltung entsteht.“ Im stark frequentierten Flurbereich kam mit MELANGE ein 1/10 melierter Velours in vier frischen Blau- und Graunuancen zum Einsatz, der optisch nahtlos in die Bereiche mit Bahnenware übergeht. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreiches Bodenmuster, das Akzente setzt und gleichzeitig durch angenehme Akustik und maximale Funktionalität überzeugt.

Setzen auch Sie auf Flexibilität und entscheiden Sie sich für vielseitig einsetzbare Teppichfliesen. Eine Übersicht über alle verfügbaren Produkte finden Sie hier

Den nächsten GIRLOON-Händler ganz in Ihrer Nähe ermitteln Sie übrigens bequem über unsere Händlersuche.